Firewall VPN Proxy Virenscanner Spamfilter

Intranator VPN Connect

Sichere Kommunikation zwischen verschiedenen Standorten ist heutzutage unerlässlich für einen schnellen Informationsaustausch. Mit dem Intranator VPN Connect ist man in der Lage verschiedene Niederlassungen und mobile Mitarbeiter komfortabel zu einem Netzwerk zu verbinden.

Durch eine verschlüsselte Verbindung, einem Tunnel über das Internet, zwischen einem externen PC-Arbeitsrechner und dem Intranator des Firmennetzwerkes kann sicher und problemlos kommuniziert werden. Es können verschiedene Niederlassungen und Zweigstellen, externe Mitarbeiter und selbst externe Partner zu einem großen Netzwerk problemlos verbunden werden. Alle Daten des Firmennetzwerkes, wie zum Beispiel E-Mails und die Lieferbarkeit von Artikeln sind immer verfügbar. Das ist eine enorme Steigerung der Arbeitseffizienz.

Eine übersichtliche, deutschsprachige Oberfläche, die in einem Webbrowser geöffnet werden kann, steht zur Installation und Konfiguration bereit. Durch die einfache und übersichtliche Benutzerführung ist die Einrichtung und Verwaltung der VPN Verbindung kein Problem. Ebenso kann man verschiedene Zugriffsberechtigungen vergeben. Einzelnen Benutzern, wie auch ganzen Benutzergruppen können individuelle Zugriffsrechte zugewiesen werden. Dadurch sind Ihre Daten geschützt.

Es werden auch dynamische IP Adressen unterstützt. Das heißt, ein normaler Internet Service Provider (ISP) stellt gewöhnlich nach jeder erneuten Einwahl in das Internet eine neue IP Adresse zur Verfügung. Der Intranator VPN Connect kann trotz allem eine gesicherte Verbindung zum Firmennetzwerk aufbauen.

Da der Intranator VPN Connect systemoffene Schnittstellen unterstützt, kann er in bereits bestehende Netzwerke integriert werden.

VPN schematischer Aufbau

Die Technik des VPN Connect

VPN
Ein sicherer Fernzugriff über VPN auf ein Netzwerk ist auf Reisen, von zu Hause, aus einer Niederlassung und von anderen Standorten aus möglich. Es werden IPsec, 3DES, Pre-Shared Key, AES, X.509 und RSA unterstützt. Eine direkte Einwahl auf das Firmennetzwerk ist auch möglich. Der E-Mail Abruf über VPN kann per IMAPS, POP3S und HTTPS Webmail geschehen.

Internetzugang
Es kann ein gemeinsamer Internetzugang in einem Intranet zum Beispiel eines Unternehmens genutzt werden. Der Intranator VPN Connect ist auch für Standleitungen, DSL und ISDN optimiert, um Verbindungen über einen VPN Tunnel aufzubauen. Mit Internetanbietern wie Vodafone, 1&1, T-Online und anderen ist er auch kompatibel.

Firewall
Natürlich ist der Intranator VPN Connect standardmäßig auch mit einer mehrstufigen Firewall ausgestattet. Es werden beliebig viele Netzwerkkarten unterstützt und maximale Sicherheit bietet die Stateful Packet Inspection, NAT, DMZ und der DoS-Schutz. Ein übersichtlicher Regeleditor für verschiedene Netzgruppen, Dienste und weiteres Erleichtert die Einrichtung der Firewall.

Management
Die einfache Bedienung und Konfiguration wird über eine Web-Oberfläche in jedem gängigen Browser vorgenommen. Es gibt einen Benutzermanager um Benutzereinstellungen und Benutzerrechte zu verwalten. Der Import und Export von Benutzern kann auch vorgenommen werden. Regelmäßige Updates halten de Funktionen und die Sicherheit permanent auf dem neusten Stand. Logfiles, Statistiken und Ereignismeldungen können eingesehen werden.
Über HTTPS ist eine vollständige Fernwartung möglich.

Systemanforderung
Der Intranator VPN Connect kann auf gängiger PC Hardware betrieben werden. Die Mindestanforderung dafür ist:

  • Intranator Linux Distribution
  • 400 MHz CPU
  • 128 MB RAM
  • 20 GB HDD
  • 2x 10/100 MBit LAN (Realtek, Intel oder 3Com), AVM Fritz! ISDN Karte optional

Hinweis

VPN Connect ist nun Bestandteil des Produktes Intranator Network Security.

Startseite | Impressum | Datenschutzerklärung
© 2021 Firewall-VPN-Proxy-Virenscanner.de - TYPO3 und Webdesign von artif GmbH & Co. KG